Jeglicher Infos zu Halloween: Kostüme und Ideen für jedes die Party! | Leben & Wissen

Am 31. zehnter Monat des Jahres, in welcher Nacht zu Allerheiligen, ist wieder Halloween.

„Trick or Treat“, „Süßes, sonst gibt’s Saures“ – am Abend des 31. zehnter Monat des Jahres könnten nicht zuletzt im Kontext Ihnen die Nachbarskinder, verkleidet denn Magierin oder Vampir vor Ihrer Tür stillstehen und resolut Naschkram verlangen. Und außerdem frech mit bösen Streichen drohen, wenn sie nichts bekommen. Nicht schimpfen, an diesem Tag ist dasjenige erlaubt!

Übrigens: Wenn Sie ohne Rest durch zwei teilbar keine Süßigkeiten parat nach sich ziehen, lässt sich im Notsituation die kleine Gruselbande vielleicht nicht zuletzt mit irgendetwas Geld zufrieden stellen.

Doch nicht nur im Kontext Kindern ist Halloween beliebt. Gleichwohl viele Erwachsene feiern, gespenstisch verkleidet, ihre eigenen Halloween-Partys, schmücken ihre Häuser mit bemalten oder geschnitzten Kürbissen, essen und trinken seltsam aussehende Gimmick wie schwarze Gummispinnen, Glasaugen aus Zucker, abgehackte Finger aus Marzipan oder schwarz-rote „Lebenssaft“-Cocktails.

Allen, die nicht so richtig wissen, welches dasjenige tatsächlich ist, verdeutlichen wir es genau. Und nicht zuletzt, wie man Halloween richtig gruselig feiert Vorlesung halten Sie hier.

Welches wird tatsächlich an Halloween gefeiert?

Halloween, dasjenige Wort kommt aus dem Englischen, von „Universum Hallows Evening“, abgekürzt. Gemeint ist welcher Abend vor Allerheiligen.

Gleichwohl wenn es heute vor allem ums Party zeugen in Kostümen (ANZEIGE) und vor allem um lustvolles Gruseln geht: Halloween zu feiern ist eine uralte Tradition. Sie stammt von den Kelten.

Die Vergangenheit Halloweens:

  • Vor 2500 Jahren, in welcher Eisenzeit, lebten in weiten Teilen Mitteleuropas die Kelten. Selbige richteten ihre Zeitrechnung nachdem dem landwirtschaftlichen Zyklus welcher Vegetation aus und feierten am Abend des elften Vollmonds eines Jahres ihren Jahreswechsel mit dem Wacker des „Samhain“, dasjenige gälische Wort für jedes November.
  • Welches die Kelten glaubten: An diesem Abend sei „Grenze zwischen den Welten“ ungeschützt und die Toten könnten uff die Erdung zurückkommen. Mit Lichtern leuchteten sie den Geistern welcher Verstorbenen den Weg.
  • Die Iren wandelten den Sitte ab. Ihnen machten die Toten Angstgefühl. Um sie abzuschrecken, verkleideten sie sich mit Grusel-Masken.
  • Im Mittelalter durften dann nicht zuletzt die Christen Samhain feiern. Papst Gregor IV. setzte im Jahre 837 den 1. November denn Allerheiligen an.
  • Irische Auswanderer brachten dasjenige Wacker im 19. Jahrhundert mit in die USA und Kanada. Es wurde dort zu einem wichtigen wirtschaftlichen Koeffizient.

Seither gut 20 Jahren wird nicht zuletzt in Deutschland zunehmend Halloween gefeiert – mit allem, welches dazugehört.

Und welches hat Halloween mit Kürbissen zu tun?

Wichtigstes Halloween-Accessoire ist ein Lächeln. Die typischen Halloween-Farben zu Halloween sind schwarz, orange, unwissend, weiß und rot.

Foto: imago images/Panthermedia

Im Englischen heißen die typischen Kürbisgewächs-Laternen „Jack-O-Lanterns“, darob „Jack-O-Laternen“. Dazu gibt es eine Legende:

Welcher irische Hufschmied Jack Oldfield hatte sich mit dem Teufel eingelassen. Denn er tot war und und in den Himmel wollte, wurde er deswegen dort abgewiesen. Handkehrum nicht zuletzt in welcher Hölle wollte man ihn nicht. Welcher Teufel schickte ihn zurück uff die Erdung und gab ihm nur ein Stück glühende Kohle mit. Damit die kostbare Kohle nicht verglühte, legte Jack sie in verknüpfen ausgehöhlten Kürbisgewächs. Noch immer wandert Jack, welcher Untote, am Vorabend zu Allerheiligen mit seiner leuchtenden Rübenlaterne durch die Dunkelheit und versucht mit dem Licht die bösen Geister abzuwehren.

So gelingt ein eindrucksvoller Deko-Kürbisgewächs:

Denn Halloween-Kürbisgewächs eignet sich vor allem welcher Muskatnuss-Kürbisgewächs. Er sollte eine glatte Oberfläche nach sich ziehen und noch sehr straff sein.

  • Erstmal stellen Sie ihn uff eine rutschfeste Unterlage. Scheuern Sie ihn mit einem feuchten Tuch sauber. Dann schneiden Sie um den Strunk herum mit einem breiten Messer ein großes Loch. Welcher Strunk dient später denn Kronkorken.
  • Nun werden mit einem breiten Löffel die Kerne und dasjenige Mark weit. Malen Sie ein passendes Grusel-Gesicht (ANZEIGE) uff ein Messerklinge Papier und einspannen Sie dasjenige mit Krepp uff dem Kürbisgewächs.
  • Jetzt erstmal mit einem spitzen Gegenstand die Umrisse durch dasjenige Papier und in den Kürbisgewächs stechen. Dann mit einem scharfen, spitzen Messer an den Einstichstellen vorwärts solange bis ins Innerer schneiden. Fertig ist dasjenige Gesicht.
  • Den Kürbisgewächs mit Küchenkrepp gut Leid zufügen und uff die Oberfläche Haarspray vorsehen, dasjenige glänzt schön und macht den Kürbisgewächs länger haltbar.
  • Jetzt eine Kerze in den Kürbisgewächs stellen und den Kronkorken einschweben.
  • Schätzung! Stellen Sie den Kürbisgewächs unter freiem Himmel uff. Da hält er sich länger.

Tipp: Dies Mark nicht wegschmeissen, sondern für jedes leckeres Ofengemüse oder eine herbstliche Kürbissuppe nutzen!

Halloween Kostüme

Nach sich ziehen Sie eine Vorladung zu Halloween? Handkehrum keine Idee, wie Sie sich zurechtmachen sollen?

► Selbige Halloween Kostüme in Betracht kommen immer: Vampire, Hexen und Zombie-Outfits in Betracht kommen immer. Handkehrum nicht zuletzt Cowboy- oder Superman -Kostüme sind gerade im Kontext Jungs beliebt.

► Gleichwohl total schrecklich und nun ganz leicht zu zeugen:

Welcher schwebende Kopf: Man zieht ein ein schwarzes , schulterfreies Oberteil an und malt den Pharynx komplett schwarz an. Je blutiger Stuhlgang die Umgebung, umso krasser die optische Täuschung! Welches hilft: die schaurige Dunkelheit uff den meisten Halloween-Partys.

Halloween Schminke

Hier gibt es manche simple Schminktipps zu Halloween für jedes den perfekten Grusel Moment!

Dies umgedrehte Gesicht: Welcher Vorteil: Z. Hd. dieses Make-Up braucht man keine Theaterschminke!
Dicker Teppich Nachteil: irgendetwas künstlerisches Talent ist schon nötig. Welcher Folge ist dazu nichtsdestotrotz wirklich toll und welcher Sicht super-schaurig.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube

Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder sie darzustellen, erfordern wir
deine Zustimmung.

soziale Netzwerke einschalten

Welche Streiche sind erlaubt? Zu welcher Zeit gibt es dicke Luft?

Zu Halloween in Besitz sein von Streiche. Handkehrum welches ist erlaubt und welches nicht?

Die Türklinke mit Zahnpasta einschmieren, Konfetti in den Postkasten schmeißen oder ein Klingelstreich, dasjenige die Gesamtheit ist wahrscheinlich lieber harmlos.

Gleichwohl wer dasjenige Pkw des Kumpels mit Toilettenpapier in eine Mumie verwandelt, muss keine Konsequenzen fürchten, solange wie es unbeschädigt bleibt.

Handkehrum: Wer zum Denkmuster ein Hartgeld irgendwo anklebt, sollte besser uff Superkleber verzichten.

Im Prinzip: Ob Streiche lustig sind liegt immer im Pupille des Betrachters! Daher immer gut passender, wie welcher Andere es wohl findet.

Zur Einstimmung: „Halloween“ – welcher Streifen

Die erfolgreiche Horrorfilm-Schlange um den psychotischen Serienkiller Michael Myers geht uff den Streifen «Halloween – Die Nacht des Grauens» (1978) von John Carpenter zurück. Babysitterin Laurie Strode trifft uff den Serienkiller Michael Myers.

Ist Halloween ein Festtag?

In Deutschland ist Halloween kein gesetzlicher Festtag.

→ Schon überschneidet sich Halloween mit dem Reformationstag, an dem die Protestanten Martin Luthers gedenken. Dieser Tag ist in insgesamt neun Bundesländern ein gesetzlicher Festtag.

Gleichwohl, wenn im Kontext Ihnen Halloween vielleicht kein Festtag ist, Spaß kann es trotzdem zeugen. Wer nicht zu Ende gehen mag, kann eine kleine Grusel-Party Zuhause zeugen. Mit passender Deko, schaurig-schönen Leckereien und den richtigen Kostümen gelingt dasjenige Wacker eindeutig.

Halloween und Corona

Gesundheit und Sicherheit sind nicht zuletzt beim Halloween-Feiern dasjenige Wichtigste: Ob 3G oder 2G – die aktuellen Corona-Steuern gelten natürlich nicht zuletzt für jedes private und kommerzielle Halloween-Events. Daher sollte man neben Schauer-Schminke und Grusel- Maskenkostüm immer nicht zuletzt Maske , sowie Test- und Impfausweise dabeihaben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.