Blähungen: Wie viel pupsen ist normal? Und woher kommt jener Geruch? *** BILDplus Inhalt *** – Ratgeber

Zu welcher Zeit man Schwaden heruntersetzen sollte

Nicht pupsen kann gefährlich werden

Sachkundiger beantwortet die wichtigsten Fragen zu Blähungen

Foto: Getty Images

Produkt
von:
Ferdinand Heimbach & Amina Abdel Rahim
veröffentlicht am
14.01.2022 – 14:08 Uhr

Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen …

Nachher dem Verbrauch bestimmter Nahrungsmittel sollen viele Menschen häufiger pupsen. Leidet man immerhin ständig unter Blähungen, kann dies ein Evidenz pro eine Krankheit sein. Doch wie viel Pupsen ist im Prinzip normal? Und ab zu welchem Zeitpunkt sollte man zusammensetzen Halbgott in Weiß frequentieren?

Prof. Dr. Peter Layer (70) ist Chefarzt und Rektor am Israelitischen Krankenhaus in Hamburg. Mit BILDplus routiniert Sie, welches beim Luftlassen im menschlichen Leib im Prinzip passiert.

Weiter geht’s mit
-Abonnement

Monatlich kündbar

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.